Musik - Das Schlagzeug in unserer Zeit

Alle Kategorien » Musik Referate » Das Schlagzeug in unserer Zeit

Das Schlagzeug in unserer Zeit

Kurzzusammenfassung

Das Schlagzeug in unserer Zeit Referent: Franz Sellmeir Seminarleiter: Prof. Dr. G. Duré Datum: 23. Oktober...

Fachbereich: Musik
Sprache: Deutsch
Wörter: 1600
Note: n.v.

Das Schlagzeug in unserer Zeit

Das Schlagzeug
in unserer
Zeit





Referent:

Franz Sellmeir

Seminarleiter:

Prof. Dr. G.
Duré

Datum:

23. Oktober 1998

Ort:

Fachhochschule
München

Inhaltsverzeichnis

1) Meilensteine in der Geschichte des Schlagzeugs

2) Bestandteile des Schlagzeugs

a) Unterteilung: “mit / ohne bestimmter Tonhöhe”

b) Unterteilung nach Musikrichtung:

i) Lateinamerikanische Musik; Reggae

ii) Jazz / Swing; Rock- und Popmusik

iii) Orchestrale Musik / Ernste Musik

3) Bestandteile des “Drum-Set”

4) Schlagtechnik beim Drum-Set

a) Allgemeines

b) Technik-Übungen

5) Das Notenblatt des Schlagzeugers

6) Hörbeispiele

7) Schlagzeug – ein Lebensgefühl

Anhang: Literaturverzeichnis, Bilder von
Schlaginstrumente

n1) Meilensteine in der Geschichte des Schlagzeugs 1)
Bereits zu Zeiten um 2000 v. Chr. wurden in der
ägyptischen Orchestermusik Instrumente benutzt, die mit den heutigen
Schlaginstrumenten vergleichbar sind. Auch auf dem “schwarzen”
Kontinent Afrika benutzten und benutzen die Ureinwohner Buschtrommeln, die ihnen
nicht nur als Unterhaltungsmittel und Kulturgut, sondern auch als
Kommunikationsmittel und Warneinrichtung vor Gefahren dienen.
Im Vergleich dazu hinkt die Entwicklung dieser
Instrumentengruppe im Westen deutlich hinterher: Erst viel später
entwickelte man dort die Pauke, die vorwiegend in der orchestralen Musik
verwendet wird und auch heute noch etabliertes Schlaginstrument ist. Jedoch ist
festzustellen, daß das Schlagzeug (“Schlagwerk”) damals in so
berühmten Epochen wie der Klassik, der Romantik und auch in gewissen Teilen
des Barocks immer eine untergeordnete Rolle in der Musik spielte, da es in der
Regel ausschließlich als Hintergrunduntermalung verwendet wurde. Eine
Ausnahme bildeten hier natürlich besondere Klangeffekte wie der
Pistolenschuß oder der Gong.
Die Wende brachte schließlich die Jazz-
und Swing-Ära in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts: Die durch die
Sklaverei der Schwarzen in Nordamerika entstandene Musikrichtung verhalf dem
Schlagzeug zu einer gleichberechtigten Stellung in der Musikgruppe: Es durfte
nun –wie die klassischen Solo-Instrumente Trompete oder Saxophon- die
Musik mit ihren eigenen Soli mitprägen und mitbestimmen.
Ab den Fünfziger Jahren stieg der
Beliebtheitsgrad von Musicals –die moderne Art der Oper- schlagartig an:
Ein weltbekanntes Beispiel dafür ist die im Jahre 1957 aufgeführte
“West Side Story” von Leonhard Bernstein. Obwohl auch hier das
Schlagzeug ein wichtiges Gestaltungsmittel war, verlierte es ihren bis dato
eigenständigen Charakter zusehends: Das Schlagzeugspiel beschränkte
sich bis heute wieder überwiegend auf die Begleitung der
“Lead-Stimmen” (nun zunehmend Gitarre, Keyboard und
Lead-Gesang).

1)
Entnommen aus: “Das neue Buch der Musik”
(S.116-118)

2) Bestandteile des Schlagzeugs
Die Vielzahl der Schlaginstrumente
läßt sich hinsichtlich verschiedener Kriterien unterteilen. Im
Folgenden werden zwei Möglichkeiten der Einteilung
erläutert:

a) Unterteilung: mit / ohne bestimmter Tonhöhe (offizielle
Unterteilung)

Mit einstellbarer (bestimmter) Tonhöhe:Xylophon, Vibraphon,
Glockenspiel, Lyra, Pauken, Röhrenglocken usw.

Ohne bestimmter Tonhöhe:Kleine Trommel, Große Trommel, Becken,
Drum-Set, Percussion-Instrumente (z.B. Claves, Maracas, Schüttelrohr,
Cabasa, Tamburin, Cowbell, Triangel), Bongos, Congas usw.

b) Unterteilung nach Musikrichtung

Lateinamerikanische Musik; Reggae:

Drum-Set, Percussion-Instrumente (z.B. Claves, Maracas, Schüttelrohr,
Cabasa, Tamburin, Cowbell, Triangel), Bongos, Congas

Jazz / Swing; Rock- und Popmusik:

Drum-Set, evtl. mit wenigen, ausgewählten Percussion-Instrumenten (Cowbell,
Tamburin)

Orchestrale Musik / Ernste Musik:

Pauken, Große Trommel, Kleine Trommel, Becken, [...]

Du musst angemeldet sein, um das komplette Referate anschauen zu können.

Jetzt bei referate.de anmelden

Oder nutze Facebook Share, um das Referat herunterladen zu können.

share

Nach dem Du die Facebook Share Funktion ausgeführt hast aktualisiert sich die Seite automatisch und Du bekommst das komplette Referat zum Download bereit gestellt.